Stadt Winsen

Faslam Stöckte
Suche Öffnungsz. Sprache Navigation Kontakt

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Rathauses:

Montag - Freitag  8:00 - 12:00 Uhr
Dienstag auch 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag auch 15:00 - 18:00 Uhr
Meldeamt Dienstags auch ab 7:00 Uhr

Das Standesamt hat am Mittwoch geschlossen. 


Öffnungszeiten des Familienbüros:

Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag:

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen
Donnerstag:

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und

15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Sprache auswählen

Führungszeugnis Erteilung einfach

Allgemeine Informationen

In ein Führungszeugnis werden nicht alle im Zentralregister vorhandenen Eintragungen aufgenommen. Entscheidend für die Inhalte ist die Art des Führungszeugnisses:

  • für private Zwecke (Beleg-Art N)
  • zur Vorlage bei einer Behörde (Beleg-Art O)
  • Erweitertes Führungszeugnis für private Zwecke und zur Vorlage bei einer Behörde
  • Europäisches Führungszeugnis

Bei der Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses muss das Anforderungsschreiben vorgelegt werden, in welchem der Antragsteller zur Vorlage aufgefordert wird.

In diesem Schreiben muss der Antragsteller eindeutig namentlich benannt sein, ( Name, Vorname)sowie der Antragsgrund ( Umgang mit Minderjährigen) aufgeführt sein. Weiterhin muss die anfordernde Stelle (firma, Behörde usw.) das Vorliegen der Voraussetzungen des § 30 a Abs. 1g bescheinigen.

Alternative: Beantragung über das Internet

Wenn der Antragsteller über einen neuen Personalausweis mit eingeschalteter eID-Funktion verfügt, kann das Führungszeugnis auch über das Internet unter der Adresse https://www.fuehrungszeugnis.bund.de/ beantragt werden. Eine Vorsprache im Einwohnermeldeamt ist dann nicht mehr notwendig.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis bzw. Reisepass zum Nachweis der Identität
  • Für behördliche Zwecke:
    • Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks bzw. des Geschäftszeichens
  • Geburtsname der Mutter muss bekannt sein
  • ggf. Anforderungsschreiben für ein erweitertes Führungszeugnis
    • muss Name, Vorname des Antragsstellers sowie Antragsgrund (z. B. Umgang mit Minderjährigen) enthalten
    • Bescheinigung der Anfordernden Stelle über die Voraussetzung des § 30 a Abs. 1 g muss vorliegen
Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:13,00 EUR

Ansprechpartner/in
GB II MeldewesenStandort anzeigen
Schloßplatz 1
21423 Winsen
Telefon: 04171 657-0

Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag auch 14.00 - 16.00 Uhr
Meldeamt Dienstag auch ab 7.00 Uhr
Donnerstag auch 15.00 - 18.00 Uhr

Das Standesamt hat am Mittwoch geschlossen.

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Termine in der Stadt Winsen

Regionale Termine

 

Kartenanwendung